Therapieverlauf

Die Behandlung beginnt mit der Besprechung des Aufklärungsbogens, den Sie am besten von dieser Website downloaden und schon ausgefüllt mit zur Behandlung bringen. Dabei gehe ich auf Ihre Fragen zur Behandlung ein.

Im Anschluss führe ich eine gründliche Untersuchung Ihrer Gefäße durch.

Aufgrund der Untersuchungsergebnisse erstelle ich die bestmögliche Behandlungsstrategie, die ich vorab mit Ihnen bespreche.

Danach kann die Saline Entfernung von Krampfadern und Besenreisern beginnen, bei der Kochsalzlösung direkt in das erkrankte Gefäß injiziert wird.

Gleich nach der Behandlung sind Sie in aller Regel wieder normal belastbar und können in Ihren gewohnten Alltag zurückkehren.

Das behandelte Gefäß wird sich voraussichtlich verschließen und kann dann vom Körper über einige Wochen oder wenige Monate abgebaut werden.

Krampfadern

Krampfadern sind verdickte, meist geschlängelte Adern, die dauerhaft erweitert sind. Sie haben ihre Funktion für den Körper ganz oder teilweise verloren und kommen vor allem an den Beinen vor. Sie sind nicht nur kosmetisch unschön, zudem können sie gesundheitliche Probleme verursachen, wie geschwollene schmerzende Beine, Hautveränderungen oder Geschwüre. Die Beinthrombose stellt die gefährlichste Folge von Krampfadern dar. Um eine fortschreitende Schädigung des venösen Systems zu verhindern, sollten Krampfadern so früh, wie möglich behandelt werden. Mit Hilfe der Salinen Krampfaderentfernung können Krampfadern naturheilkundlich entfernt werden. Dabei wird konzentrierte Kochsalzlösung direkt in die betroffene Vene injiziert. Dadurch entsteht eine Entzündungsreaktion, durch die sich die Vene verschließen kann, um anschließend vom Körper möglichst vollständig abgebaut zu werden.

dr-rieger
Siegelmintstern
saline-krampfaderentfernung-behandlungsbeispiel-1000

Besenreiser

Besenreiser nennt man ganz kleine Krampfadern, die oberflächlich in der Haut Netze bilden. Sie werden oft als kosmetisch störend empfunden, weil man sie auch aus der Entfernung deutlich erkennen kann. In manchen Fällen können sie auch Schmerzen verursachen. Besenreiser bilden spinnennetzartige oder baumartige Strukturen. Spinnennetzartige Besenreiser entstehen in der Unterhaut durch eine Bindegewebsschwäche. Baumartige Besenreiser entwickeln sich oft aus Krampfadern (Nährvenen), die aus der Tiefe in diesen Bereich aufsteigt. Beide Arten von Besenreisern lassen sich gut mit Kochsalzlösung behandeln. Bei Besenreisern sind meist mehrere Behandlungen erforderlich.

saline-besenreiserentfernung-behandlungsbeispiel

Patientenaufklärung

Bitte lesen Sie diese Information durch und bringen Sie das Formular zu Ihrem Beratungstermin für die Krampfader Behandlung mit.